Die Wahrheit ist kein Kristall,
den man in die Tasche stecken kann,
sondern eine unendliche Flüssigkeit,
in die man hineinfällt.
(Robert Musil)

Was ist Wahrheit?

Vor allem rot/schwarze Wahrheit?

Wo die einen rot sehen, die anderen schwarz, vielleicht.

Denkt gerne - unverbindlich - an Anarchosyndikalismus,
noch nicht korrumpierte Gesellschaftsträume.
Freie Assoziation der Produzenten.
Soziale, freie marktwirtschaftliche Ordnung der Zukunft.
Träumt weiter!

Denkt ruhig an Chinakladden,
in die sich insgeheim so gut hineinschreibt,
dreizehn Jahre lang, ein Meter im Regal.
Sentimental: von der Technik überholt.

Am wichtigsten aaber:
vor "Wahrheit"
  ÜBERHAUPT
  IRGEND
ein Eigenschaftswort zu schalten.

Verhindert - erstens - Anmaßung
auf DIE (absolute) Wahrheit.

Erhebt - zweitens - Anspruch
auf meine innigst geliebte und gepflegte Wahrheit.

Als Bonus ein Glaubensbekenntnis:

Vielleicht ist jede Wahrheit relativ,
aber jede ist konkret und lebendig.


Empfang 27.11.2002 © Werner Schneider